Gelungener Start in die Rückrunde

Beim ersten Rückrundenspiel der 1. Mannschaft der SG Stadtallendorf / Schröck gegen den VfB Erda 1 konnte ein 5:3 -Sieg erzielt werden. Das Spiel fand am Mittwoch, den 24.01.2018 im Trainingsbetrieb in der Heinrich-Weber-Halle in Kirchhain statt.

Mit neuer Verstärkung bei den Damen durch Anne-Sophie Ehrhardt konnte die Mannschaft wieder einmal komplett antreten. Bei ihrem Debüt-Spiel in der Bezirksoberliga konnte sie im Damen-Einzel ein 18:21 und 15:21 erzielen, mit Partnerin Katja Hoos ging das Damen-Doppel nach guter Leistung auch an die Gegnerinnen (15:21., 16:21). Bei den Herren sah das Ganze etwas anders aus. Das 1. Herren-Doppel Lars Hoffmann / Volker Prill konnte ganz klar als Punkt der SG zugeschrieben werden. Dominik Naumann und Valentin Flöter mussten nach verlorenem dritten Satz 14:21 auch diesen Punkt an Erda abgeben.  Anders sah es im 1. Herren-Einzel aus. Ganz souverän bezwang Lars Hoffmann seinen Gegner. Das Mixed Katja Hoos / Volker Prill war sehr stark umkämpft. Sie konnten allerdings dieses Mal gegen das sehr starke Mixed aus Erda im dritten Satz mit 23:21 einen weiteren Punkt erzielen. Dominik Naumann konnte das 2. HE in einem sehr knappen Spiel (24:22, 22:20) für sich entscheiden. Nun war ein Unentschieden sicher. Es stand noch das letzte Herren-Einzel von Valentin Flöter aus. Er ließ seinem Gegner keine Chance und gewann 21:11 und 21:8, so dass der Sieg für die 1. Mannschaft der SG Stadtallendorf / Schröck perfekt gemacht wurde und sie auf einem 5. Platz in der Tabelle sind. 

Mannschaftsfoto1.jpg